Therapeutische Übungen

für die Schultermuskulatur

Auf dieser Seite finden Sie einige Übungen, die Sie selbst zur Behandlung Ihrer Erkrankung durchführen können.

Schultergürtelmuskulatur

Erlernen Sie die Übungen unter Anleitung Ihres Physiotherapeuten, um Fehler zu vermeiden. Führen Sie die Übungen so aus, dass keine Schmerzen entstehen. Zwischen den einzelnen Übungen auf die Entspannung achten. Denken Sie beim Üben an die richtige Sitzhaltung.

Die richtige Sitzposition.

Schultern hochziehen, dann langsam lösen.

Schultern herunterziehen, dann langsam lösen.

Schultern nach hinten ziehen, dann langsam lösen.

Schultern nach vorn ziehen, dann langsam lösen.

Schultern nach vorn und hinten kreisen, lockerlassen; dann andersherum.

Arme abwechselnd vor- und zurückpendeln.

Kopf langsam nach rechts und links drehen.

Schulter und Ohr annähern und wieder zurück.

Kinn Richtung Brustbein nehmen und den Kopf langsam nach rechts und links drehen.

Kinn Richtung Brustbein, gleichzeitig Arrne nach innen drehen bis der Nacken gedehnt ist, dann langsam lösen.

Arme nach außen drehen bis die Brustmuskulatur gedehnt wird, dann langsam lösen.